Smarter Analytics – Was SPSS mit dem Wetter zu tun hat…

CeBIT 2012 – In einem Interview mit IBM nutzt Dr. Björn Christensen die Gelegenheit, über die Einsatzmöglichkeiten von IBM SPSS Statistics im Rahmen wetterbedingter Absatzprognosen zu berichten.
Die analytix-Tochter meteolytix GmbH hat ein intelligentes  Analysetool entwickelt, das neben anderen Absatzfaktoren vor allem den Einfluss des Wetters auf das Kaufverhalten von Konsumenten berücksichtigt.

 

Ein spannendes Konzept, das die meteolytix GmbH unter anderem in Bäckereien für die tägliche Absatzprognose von frischen Backwaren erfolgreich umsetzt.
IBM hat die Idee in einer aktuellen Imagekampagne aufgegriffen und in einen sehenswerten Spot verwandelt.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Smarter Analytics – Was SPSS mit dem Wetter zu tun hat…

  1. Pingback: Kanalsanierung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.